ÜBER UNS REGIONALVERBÄNDE MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK WALD IN SACHSEN WALDWISSEN SHOP

Die SDW auf der 26. Messe Jagd und Angeln

Wie schon seit vielen Jahren waren der Landesverband Sachsen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und die Stiftung Wald für Sachsen mit dem Sachsenforst auf einem Gemeinschaftsstand auf der Messe Jagd und Angeln vom 07. bis 09. Oktober 2016 vertreten. Der Stand wurde gut besucht und durch verschiedene waldpädagogische Angebote konnten besonders die Kinder für den Wald begeistert werden.

 

Am Freitag, zum Messeauftakt, wurde eine Hortgruppe eingeladen, das neue Waldbodendiorama der SDW zu erkunden.  Bevor die interessante Erforschung der Waldbodenbewohner begann, wurden die Kinder von Andreas Padberg, dem Leiter des Forstbezirks Leipzig und Oliver Fritzsche, dem Landesvorsitzenden der SDW begrüßt. Im Waldbodendiorama wurde der Waldboden durch Laub und Totholz nachgestellt und darin Karten mit dessen Bewohnern, wie Spinnen oder Käfern, versteckt. Diese sollten die Kinder suchen und an einer Magnettafel der jeweiligen Form oder Beinanzahl zuordnen. An der zweiten Station konnten sie dann durch Mikroskope und Lupen einige der Bewohner stark vergrößert betrachten. Das Projekt soll Kindern zeigen, dass selbst im Boden des Waldes sehr viel Leben herrscht und dieses Leben auch wichtig ist, damit der Wald überhaupt gedeihen kann. Dabei soll das Wissen den Kindern spielerisch vermittelt werden und der Spaß steht im Vordergrund.

 

An den darauffolgenden Messetagen konnten die kleinen und auch großen Messebesucher das Diorama erkunden. Außerdem kamen sehr viele Besucher aufgrund des Waldquizes‘ vom Staatsbetrieb Sachsenforst an den Gemeinschaftsstand.

Die SDW wird auch im nächsten Jahr wieder auf der Messe Jagd und Angeln vertreten sein und wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Impressionen von der Messe: